Sonne im Überfluss

 
Mit “Sonne im Überfluss” beschreiben Besitzer von Fotovoltaikanlagen ihre derzeitige Situation. Das war Thema bei einer Veranstaltung des Kreis Eichstätt e.V. Bernd Weber stellte in Böhmfeld seine neue Fotovoltaikanlage vor. Auf der nach Osten und der nach Westen orientierten Dachfläche seiner Garage hat er Fotovoltaikmodule angebracht. Der Unterschied zu seiner alten Anlage ist, dass der Verbrauch des Sonnenstroms im eigenen Haushalt im Vordergrund steht. Auf dem Foto erläutert Weber (links im Hintergrund) die erstaunlich kleine Einheit mit Regelung, Speicherung in Akkus und Umwandlung des Gleichstroms vom Dach in Wechselstrom für seinen Haushalt. Er sieht es als “sportliche” Aufgabe, den Stromverbrauch, so weit es geht, auf die Zeiten zu legen, in denen seine eigene Anlage Sonnenstrom zur Verfügung stellt. Für die restliche Zeit liefern seine Akkus die elektrische Energie für den Haushalt. Allerdings gibt es Zeiten, in denen er Strom aus dem Netz bezieht, weil die vollständige Abdeckung von Verbrauchsspitzen und von Zeiten mit wenig Einstrahlung der Sonne durch das eigene “Kraftwerk” einen erhöhten finanziellen Aufwand bedeuten würde, der in der jetzigen Preissituation nicht refinanziert werden könnte. Bei optimalen Verhältnissen könne er über alle Jahreszeiten gemittelt 60 bis 80% seines Strombedarfs mit der eigenen PV-Anlage samt Akkus decken.

Energiewende – Lionsclub Eichstätt informiert sich

Wie es um die Energiewende bestellte ist und was das Kreis Eichstätt e.V. hier unternimmt – das wollte der Lions Club Eichstätt wissen. Auf Einladung der Clubpräsidentin Petra Schiele besuchte der 1. Vorsitzende des , Josef Loderer und der Schatzmeister Roland Kuffer den gestrigen Clubabend im Paradeis in Eichstätt. Eingangs berichtete Loderer den Clubmitgliedern, wer hinter dem steht, welche Ziele es verfolgt und wie es beabsichtigt die Ziele zu erreichen. Im Anschluss diskutierten die Anwesenden angeregt rund um die Erneuerbaren Energien. Welch immensen „Energiehunger“ wir haben und was im Landkreis Eichstätt geschehen muss, um diesen durch Erneuerbare Energieen zu stillen, zeigte Roland Kuffer in seinen fachkundigen Ausführen auf. Gesprochen wurde auch über den Energiebedarf der Stadt Ingolstadt und der Audi AG. Zu später Stunde bedankte sich die Clubräsidentin bei Ihren Gästen und wünschte dem Kreis Eichstätt e.V. viel Erfolg.

Oberbürgermeister-Wahlen in den Zeiten der Energiewende

Der Wahlkampf für die Wahl des neuen Oberbürgermeisters in Eichstätt fällt in eine kritische Phase der Energiewende. Der Eichstätter Kurier hat darauf reagiert und eine Folge seiner Serie „OB-Wahl 2012“ diesem Thema gewidmet. In der Ausgabe vom 28.Februar 2012 wurden vier Fragen zu „Energie und Umwelt“ von den fünf Kandidaten beantwortet.

In der Februarsitzung des Vorstandes des Kreis Eichstätt wurden Ideen und Themen  für Fragen an die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl zusammengetragen.
Da zeitgleich auch von der Kreisgruppe Eichstätt des Bund Naturschutz und von der Greenpeace-Gruppe Eichstätt-Ingolstadt Fragen an die Kandidaten formuliert wurden, kam es erwartungsgemäß zu Überschneidungen, weil Kreis Eichstätt, Bund Naturschutz und Greenpeace die gleichen Probleme unter den Nägeln brennen.

Wir möchten deshalb bei der Befragung der Kandidaten zusammenarbeiten und stellen die Fragen und die jeweiligen Antworten im Folgenden zusammen.

„Oberbürgermeister-Wahlen in den Zeiten der Energiewende“ weiterlesen

Sechs Fragen an fünf Kandidaten: OB-Wahl in Eichstätt

Gemeinsam mit dem Bund Naturschutz hat das Kreis Eichstätt die fünf Kandidaten zur Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Eichstätt zum Interview gebeten und sie gefragt, wie sie die Energiewende angehen wollen. Dabei standen sie uns Rede und Antwort zur lokalen Umsetzung, der interkommunalen Zusammenarbeit, Bürgersolaranlagen auf städtischen Gebäuden, der Auenlandschaft rund um die Spitalstadt, der Attraktivität und wirtschaftlichen Zukunft der Stadt, naturnahe Bereiche in der Innenstadt, sowie dem Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in Eichstätt. „Sechs Fragen an fünf Kandidaten: OB-Wahl in Eichstätt“ weiterlesen