Interdisziplinäre Forschung und Entwicklung neuer Batteriesysteme


Termin Details


Vortrag des Monats: Das Bayerische Zentrum für Batterietechnik – Interdisziplinäre Forschung und Entwicklung neuer Batteriesysteme

VORTRAG DES MONATS

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Neue Materialien Bayreuth GmbH lädt Sie herzlich ein zum „Vortrag des Monats Juni 2019″.

Titel: Das Bayerische Zentrum für Batterietechnik –
Interdisziplinäre Forschung und Entwicklung neuer Batteriesysteme
Referent: Prof. Dr.-Ing. Michael Danzer, Universität Bayreuth – Elektrische Energiesysteme
Termin: Dienstag, 18. Juni 2019, 18:30 Uhr
Ausgehend von einer Regierungsinitiative des Freistaats Bayern wurde letztes Jahr das Bayerische Zentrum für Batterietechnik an der Universität Bayreuth gegründet.

Aufsetzend auf den Kompetenzen und Forschungsansätzen der Universität Bayreuth im gesamten Spektrum der Batterieforschung liegt die Zielsetzung des neuen Zentrums auf der interdisziplinären Forschung und Entwicklung von Batteriespeichern an den Schnittstellen von Elektrochemie, Materialwissenschaft, Ingenieurwissenschaft, Informatik und Ökonomie. Der Fokus liegt dabei auf den nächsten Generationen sicherer, intelligenter und nachhaltiger Energiespeicher. Der Vortrag beleuchtet die politischen Rahmenbedingungen des Zentrums, den aktuellen Stand der Planung und das künftige organisatorische und wissenschaftliche Konzept.

Professor Dr.-Ing. Michael Danzer studierte Elektrotechnik an der Universität Ulm und der University of Cardiff, Wales. Während bzw. nach seiner Promotion war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik der Universität Ulm und bei A123 Systems, Boston, USA tätig. Anschließend wurde er stellvertretender Fachgebietsleiter für Elektrochemische Akkumulatoren am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), Ulm und Forschungsgruppenleiter am Helmholtz-Institut Ulm für elektrische Energiespeicherung (HIU). Seit 2016 ist er Inhaber des Lehrstuhls „Elektrische Energiesysteme“ an der Universität Bayreuth und darüber hinaus seit 2018 Leiter des Bayerischen Zentrums für Batterietechnik (BayBatt) an der Universität Bayreuth.

Nach dem Vortrag stehen Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Wir bitten um eine formlose Anmeldung per E-Mail an: katrin.stark@nmbgmbh.de

Ort: Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach
Anfahrt: BAB-Abfahrt Bayreuth-Süd / Ausschilderung: „Neue Materialien“

Wir freuen uns, Sie am 18. Juni 2019 um 18.30 Uhr bei uns zu begrüßen.
WEITERE INFORMATIONEN:
Neue Materialien Bayreuth GmbH
Stefan Kollböck – 0921 507 36 131 – stefan.kollboeck@nmbgmbh.de