Arbeitskreis Effizienz & Suffizienz

Effizienz – Suffizienz

Effizienz ist mittlerweile jedem bekannt: das alte elektrische Gerät durch ein neues, stromsparenderes ersetzen. So einfach ist das.
Was aber heißt Suffizienz? Suffizienz bedeutet „Verzicht“ und ist in der Praxis im Gegensatz zu Effizienz gar nicht so einfach. Und warum ist dieser Begriff so unbekannt? Kaum ein Politiker wagt Suffizienz zu erwähnen. Weil es unpopulär und psychologisch unbefriedigend ist Menschen etwas Gewohntes wegzunehmen. Dabei wird es eine der Hauptsäulen sein, wenn wir die Energiewende und die Klimaziele erreichen wollen. Und deshalb wollen wir auch den Begriff populär machen.
„Eine nachhaltige Zivilisation kommt nicht ohne Verzicht und Rücksichtnahme aus, ohne Bedürfnisbefriedigung jenseits des Bruttosozialprodukts“, Prof. Ernst Ulrich von Weizäcker: Faktor Fünf. Die Formel für nachhaltiges Wachstum.
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ Mahatma Gandhi
Bereits jetzt verbrauchen wir die Ressourcen von 1,5 Erden.

Der Arbeitskreis Effizienz & Suffizienz befindet sich noch im Aufbau. Falls Sie Interesse an einer aktiven Mitarbeit haben, nutzen Sie den Kontakt unter der Rubrik Ansprechpartner.